Informationen

Die Technikerschule bietet engagierten Facharbeitern aus der Praxis eine Weiterbildung in Vollzeit an, die mit dem Staatlich geprüften Techniker abschließt. Mit der Kombination von fachrichtungsbezogenem Grundlagenwissen und allgemeinbildenden Inhalten ermöglicht die Technikerschule ihren Absolventen sich in einer technologisch und wirtschaftlich schnell wandelnden Berufswelt zu orientieren und zukunftsorientiert die eigene Karriere zu gestalten.

Kontakt

Wilhelm-Maybach-Schule
Technisches Schulzentrum Heilbronn
Sichererstraße 17
74076 Heilbronn

Telefon 0 71 31/ 56 - 24 54
Telefax 0 71 31/ 56 - 29 03
info@wms-hn.de
http://www.wms-hn.de

Öffnungszeiten Sekretariat
Montag bis Freitag 7.30 – 12.20 Uhr
Mittwoch 14.00 – 16.00 Uhr

Ansprechpartner

Abteilungsleiter

StD Ewald Biehl
Tel.: 07131/562906
Email: biehl@wms-hn.de

Fachgruppenleiter

OStR Armin Friederich
Email: friederich@wms-hn.de
Allgemeines

Ziel der Fachschule

Das Ziel der Ausbildung im Fachbereich Technik ist es, Fachkräfte mit einschlägiger Berufsausbildung und Berufserfahrung für die Lösung technisch-naturwissenschaftlicher Problemstellungen, für Führungs-aufgaben im betrieblichen Management auf der mittleren Führungsebene sowie für die unternehmerische Selbstständigkeit zu qualifizieren.
Die Ausbildung orientiert sich an den Erfordernissen der beruflichen Praxis und befähigt die Absolventen/ Absolventinnen, den technologischen Wandel zu bewältigen und die sich daraus ergebenden Entwicklungen der Wirtschaft mitzugestalten.
Der Umsetzung neuer Technologien - verbunden mit der Fähigkeit kostenbewusst zu handeln und Fremd-sprachenkenntnisse anzuwenden - wird deshalb auf der Basis des fachrichtungsspezifischen Vertiefungs-wissens in der Ausbildung besonderer Wert beigemessen.
Der Fähigkeit, Mitarbeiter/innen anzuleiten, zu führen, zu motivieren und zu beurteilen - sowie der Fähigkeit zur Teamarbeit kommen im Zusammenhang mit den speziellen fachlichen Kompetenzen große Bedeutung zu.
Zusammengefasst wird neben der notwendigen Fachkompetenz auch die Methoden- und Sozialkompetenz gefördert.

Profile

An der seit 1958 bestehenden Technikerschule Heilbronn werden die Fachschüler in den Profilen Fertigungstechnik und Konstruktion auf die vielfältigen, technologischen, organisatorischen und kooperativen Aufgaben in den Betrieben der Maschinentechnik vorbereitet.
Neben der Weiterbildung im allgemeinen Bereich liegt der Schwerpunkt auf der Erweiterung und Vertiefung des fachrichtungsbezogenen Grundlagenwissens und auf den profilbezogenen Anwendungsfächern.
Die Fachschüler/innen werden in die Lage versetzt, die Aufgaben und Probleme der maschinentechnischen Fertigungsbetriebe zu erkennen, zu strukturieren, zu analysieren, zu beurteilen und wirtschaftliche Lösungen zu entwickeln. Bei der Fachschulausbildung wird besonders die Fähigkeit entwickelt, auf Veränderungen im technologischen und organisatorischen Bereich sensibel zu reagieren. Der Techniker kann sich daher der Veränderung von Qualifikationsprofilen und von Führungstechniken flexibel anpassen.

Tätigkeitsbereiche

Geeignete Einsatzgebiete finden die Maschinentechniker in der konventionellen und neuesten Technologie der Bereiche Fertigung, Produktionsplanung und –steuerung, Arbeitsvorbereitung, Betriebsleitung, Qualitätskontrolle, Entwicklungskonstruktion, Betriebsmittelkonstruktion, im Versuch, im technischen Kundendienst, Vertrieb sowie in der Ausbildung.

Aufnahmeverfahren
Ablauf der Weiterbildung
Stundentafel
Unterricht/Fächerbeschreibung