News

Besuch der Rheinmetall Automotive AG

bild1Die Klasse FTM1/2 besuchte am 06. Dezember 2017 die Rheinmetall Automotive AG in Neckarsulm.

Nach der Vorstellung des international ausgerichteten Unternehmens wurde die Herstellung von Motorblöcken gezeigt. Im Druckgussverfahren erfolgt das Füllen der komplexen Gießform mit einer Aluminiumlegierung unter hohem Druck in nur ca. 0,1 Sekunden. Motorblöcke mit vielen Hinterschneidungen für beispielsweise Wasser- und Ölkanäle erfordern den Niederdruck-Kokillenguss mit eingesetzten Sandkernen.

Beeindruckend war auch die Kolbenfertigung für Personen- und Nutzkraftwagen sowie die Fertigung von Großkolben. Die Anforderungen an moderne Verbrennungsmotoren wie stetig steigende Leistungsdichte, verminderte Emissionen, Geräuscharmut sowie geringer Brennstoff- und Ölverbrauch führen zu einer zunehmenden Fertigung von Stahlkolben für Dieselmotoren.

[Ru]

Foto: Rheinmetall Automotive AG