News

Besuch der Magna PT B.V. & Co. KG

Die Klasse FTM2/1 besuchte am 03. Dezember 2019 die Magna PT B.V. & Co. KG in Neuenstein.

Nach der Vorstellung des international ausgerichteten Unternehmens wurde die Serienproduktion der selbst entwickelten Doppelkupplungsgetriebe gezeigt. Das 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe 6DCT150 für 3-Zylinder-Motoren ist beispielsweise das kompakteste Doppelkupplungsgetriebe der Welt.

Diese Getriebebauart bietet besten Fahrkomfort, höchste Effizienz und die Fahrdynamik eines Sportwagens. Während ein Gang aktiv ist, stellt eine intelligente Software sicher, dass der nächste Gang bereits vorgewählt ist. Beim Schalten werden zwei Kupplungen abwechselnd betätigt. Dies ermöglicht übergangslose Schaltvorgänge ohne Drehmomentunterbrechung sowie beschleunigte Gangwechsel. Im Vergleich zu konventionellen Automatikgetrieben mit Drehmomentwandlern wird zudem eine Kraftstoffeinsparung erreicht.

Der Firmenrundgang erfolgte mit zwei Gruppen durch die Fertigung der Zahnräder und Getriebewellen, die Getriebemontage sowie die Prüfeinrichtungen. Für die einzelnen Produktionsschritte wurde die praktische Umsetzung des Qualitätsmanagements mit den Bereichen Qualitätsplanung, Qualitätslenkung, Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung sehr anschaulich gezeigt. Beeindruckend war auch die große Fertigungstiefe mit einer großen Anzahl von Fertigungsverfahren.

(Ru)

Doppelkupplungsgetriebe 6DCT150
Foto: Magna PT B.V. & Co. KG